Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr

 

 

Steinsburgmuseum

Waldhaussiedlung 8
98630 Römhild

Kontakt

Telefon
0361/ 57 3222 000 (Kasse)
steinsburgmuseum@tlda.thueringen.de

Eintrittspreise

 
Erwachsene   2,00 €
Erwachsene Gruppen/
Ermäßigungsberechtigte
  1,00 €
Schüler   0,50 €

 

Führungen

Wir bieten Ihnen Führungen für unterschiedliche Interessen- und Altersgruppen an. Grundsätzlich bitten wir um vorherige Anmeldung und Abstimmung. Mehr Informationen…

Barrierefreiheit

Das Steinsburgmuseum ist aufgrund seiner Lage und historischen Bausubstanz leider nicht barrierefrei erreichbar. Gehbehinderte Ausstellungsbesucher können den nicht öffentlichen Parkplatz wenige Meter vor dem Haupteingang nutzen (Auskunft unter 0361/ 57 3222 000).
Die Ausstellung im Obergeschoss ist nur über Treppen erreichbar, die Ausstellung selber hingegen problemlos auch mit einem Rollstuhl passsierbar.

Garderobe und Wertsachen

Ihre Garderobe können Sie bei uns problemlos ablegen.  Im Bedarfsfall können wir  Ihre Wertsachen während des Ausstellungsbesuches verwahren. Für Garderobe und Wertsachen übernehmen wir keine Haftung.

Essen und trinken

Das Museum besitzt kein gastronomisches Angebot. Direkt unterhalb des Steinsburgmuseums können Ausflügler in das Restaurant und Hotel Waldhaus (Tel. 036948/80147) einkehren. Das Haus ist auf Wanderer und überschaubare Reisegruppen eingerichtet.

Anreise & Parken

Lade Karte …

Lade

PKW & Parkplätze ...

Autofahrer auf der A71 nehmend die Ausfahrt Rentwertshausen/Römhild oder von der  A73 kommend die Ausfahrt Eisfeld.
Sie erreichen dann das Steinsburgmuseum über die Straße L1132 Hildburghausen – Römhild. Der Ortsteil Waldhaus liegt etwa 5 km östlich von Römhild. Unmittelbar an der Straße gleich unterhalb des Steinsburgmuseums gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten. Nimmt man die kleine, zum Museum führende Straße, gelangt man zu einem weiteren, nicht befestigten Parkplatz mit wenigen Stellplätzen (für Busse nicht geeignet).

Mit dem Bus …

Das Steinsburgmuseum liegt an der Bushaltestelle der Werra Bus Linie 221 „Römhild, Waldhaus“ (Fahrplan Werra Bus Linie 221). Busse verkehren direkt von den zentralen Bushaltestellen in Römhild, Hildburghausen und Bad Königshofen.

Reisebusse ...

Anbindung über die Straße L1132 Hildburghausen – Römhild. Der Ortsteil Waldhaus liegt etwa 5 km östlich von Römhild. Unmittelbar an der Straße gleich unterhalb des Steinsburgmuseums gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten für Reisebusse.

WARUM NICHT MAL UNTERRICHT IM MUSEUM?

Was ist das für eine Jagdwaffe? Foto: M. Lawrence

Was ist das für eine Jagdwaffe? Foto: M. Lawrence

Schulgruppen sind herzlich willkommen!

Bei uns kann man archäologische Schätze der keltischen Steinsburg  entdecken und Wissenswertes zur Geschichte und Archäologie Südthüringens von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter erfahren…

Originale Fundstücke und Modelle „zum Anfassen“ bieten sich für den abwechslungsreichen, vertiefenden Schulunterricht aller Klassenstufen an. Eindrucksvoll zum Beispiel ein Modell der  Steinsburg und ihrer Mauern, Rekonstruktionen von Renn- und Töpferöfen oder einer Drehmühle.

Fachkundige Führungen verschaffen den Schülern – ganz nah an der archäologischen Grabungspraxis orientiert – spannende Einblicke in die Geschichte ihres heimatlichen Umfeldes.

Am Ende des Ausstellungsbesuches können sich Schüler praktisch  in historischen Handwerkstechniken oder bei der Zusammensetzung historischer Keramikscherben als Archäologen erproben.
Insbesondere für Schulklassen bietet sich der Museumsbesuch auch in Kombination mit einer archäologischen Wanderung zur Steinsburg an – geführt von einem Archäologen (es entstehen Kosten)  oder auf eigene Faust!

Sprechen Sie uns an!

Information, Beratung, Buchung:

steinsburgmuseum@tlda.thueringen.de
0361 | 57 3222 000 – Kasse

Tipps für Schulgruppen

Entstehen Kosten?
Museumsbesuch mit Führung:
1,00 € / Kind
Museumsbesuch ohne Führung:
0,50 € / Kind
Kombination Museumsbesuch / geführte Steinsburgwanderung:
4,00 € / Person

Wie lange dauert eine Führung durch die Ausstellung?
Führung :  45 min
Führung  in Kombination mit einer Bergbesteigung zur Steinsburg:
ca.  3 Stunden

FAMILIENAUSFLUG INS STEINSBURGMUSEUM!

Museumsnacht_Steinsburg11

Alle kennen den alten Kelten Asterix…

Aber wer weiss schon, dass die sagenumwobenen Kelten auch in Thüringen Spuren hinterlassen haben?

Zu entdecken sind sie im Südthüringer Steinburgmuseum, das eigens für die Funde der Steinsburg, der alten keltische Befestigungsanlage, schon  1929 erbaut wurde. Sie wurde zwischen den Südthüringer Gleichbergen vor etwa 200 Jahren mitten im Wald entdeckt.
Einmal erklommen, bietet sich von der auf dem Kleinen Gleichberg gelegenen Steinsburg ein beeindruckender Panoramablick über ganz Südthüringen. Die bedeutende, von drei gewaltigen Wällen umschlossene Befestigungsanlage erlebte zwischen dem 6. und 1. Jh. v. Chr. durch keltische Siedler ihre Blütezeit. Archäologen fanden dort keltische Spuren und verbrachten die geborgenen Schätze in das Museum.
Es beherbergt heute eine der größten Sammlungen keltischer Kultur überhaupt.

Verbinden Sie doch als Familie den Besuch des Museum mit einer archäologischen Wanderung über die Gleichberge – es lohnt sich!

Sie haben Fragen, möchten sich auf Ihren Besuch vorbereiten oder vielleicht eine Führung buchen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

steinsburgmuseum@tlda.thueringen.de
0361 | 57 3222 000 – Kasse

Tipps für den
Familienbesuch

Einmal im Jahr…
lädt das Museum zur Langen Museumsnacht im Gleichberggebiet.

Bei Kindern besonders beliebt…

Unser lebensgroßer „Kelte“, Modelle „zum Anfassen“, zum Beispiel der Steinsburg und ihrer Mauern, von Renn- und Töpferöfen oder Drehmühlen. Kleine archäologische Sensationen wie die keltische „Pferdchen-Fibel“…

Wanderausflug auf die Steinsburg

Im Bereich „Besucherservice“ auf unserer Homepage haben wir Ihnen Vorschläge für mögliche Wanderrouten zusammengestellt!

Ausflugs- und Wandertipps

Essen & trinken

Das Museum besitzt kein gastronomisches Angebot. Direkt unterhalb des Steinsburgmuseums können Ausflügler in das Restaurant und Hotel Waldhaus (Tel. 036948/80147) einkehren. Ein Picknick in der Natur bietet sich für jeden an!

Kosten
Als Eintritt werden 2,00 € / Erwachsene und 0,50 € / Kind erhoben. Ein Familienticket gibt es nicht.

SIE PLANEN  DEN BESUCH MIT EINER  (REISE-) GRUPPE?

Museumsnacht_Steinsburg20 webDann heißen wir Sie im Steinsburgmuseum
herzlich willkommen!

Sie können als Gruppe die Dauerausstellung auf eigene Faust erkunden. Sie können aber auch eine Führung anmelden.

Öffentliche Führungen

Gerne stellen wir Ihnen  thematische Sonderführungen und andere Angebote zu allgemeinen oder speziellen Themen der Kelten und der Geschichte Südthüringens maßgeschneidert nach Ihren Wünschen  zusammen.

Es besteht die Möglichkeit einer archäologisch fachkundig geführten Bergbesteigung zur Steinsburg (ab 20 Personen, Dauer ca. 3 Stunden).

Haben Sie besondere inhaltliche Interessen oder individuelle Bedürfnisse?
Dann sprechen Sie uns einfach an!

Kosten einer Führung

Allgemeine oder thematische Führung
Für Gruppen ab 15 Personen werden Führungen durch die Dauerausstellung angeboten. Pro Person wird ein Betrag von 3,00 €  € (Ausstellungsbesuch und Führung) erhoben.
(Dauer ca. 45 min.)

Führung in Kombination mit einer Bergbesteigung zur Steinsburg
Ab 20 Personen können mit einer archäologisch geführten Bergbesteigung zur Steinsburg kombinierte Führungen gebucht werden.  Das Kombiticket Aussstellungsbesuch/Führung und archäologisch geführte Bergbesteigung zur Steinsburg kostet 4,00 € pro Person.
(Dauer ca. 3 Stunden)

Führungen für Schulgruppen

Schulklassen sind im Steinsburgmuseum herzlich willkommen! Nähere Informationen zu unseren speziellen Angeboten für Schulgruppen finden Sie hier.

Information, Beratung, Anmeldung

Grundsätzlich wird für alle Aktionen oder Führungen eine vorherige Anmeldung erbeten.
Rufen Sie uns an oder schreiben sie uns eine Nachricht!

steinsburgmuseum@tlda.thueringen.de
0361 | 57 3222 000 – Kasse

 

Das könnte Sie noch
interessieren!

Führungen und Aktionen für Gruppen
Recherchieren Sie nach einem passenden Angebot für Ihre Gruppe!

Ihr Weg zu uns

Barrierefreiheit

Das Steinsburgmuseum ist aufgrund seiner Lage und historischen Bausubstanz leider nicht barrierefrei erreichbar. Gehbehinderte Ausstellungsbesucher können den nicht öffentlichen Parkplatz wenige Meter vor dem Haupteingang nutzen (Auskunft unter 0361/ 57 3222 000).
Die Ausstellung im Obergeschoss ist nur über Treppen erreichbar, die Ausstellung selber hingegen problemlos auch mit einem Rollstuhl passsierbar. Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Wandern auf den Spuren der Kelten in den Gleichbergen

Steinsburg_2016_14.web

Bei guter Sicht könnten Sie nach dem 45-minütigen Aufstieg von dem Areal der Steinsburg aus, dem größten Bodendenkmal Thüringens, ein einzigartiges Panorama genießen.

Zahlreiche Wanderwege führen Sie durch den geschichtsträchtigen Naturraum und die  reizvolle Landschaft des Gleichberggerbietes  zu den baulichen Relikten und Befunden im Gelände. Das Gebiet umfasst rund 30 km² Fläche mit Wandermöglichkeiten für jeden Geschmack.

Ausschilderung

Gut beschilderte Wanderrouten und  Informationstafelnweisen weisen Ihnen den Weg durch die Landschaft und erläutern archäologische Fundstellen und historische Zusammenhänge in dem geschichtsträchtigen Naturraum der Gleichberge.

Beste Jahreszeit

Die besten Bedingungen für archäologische Wanderungen im Gleichberggebiet bieten die vegetationsarmen Jahreszeiten, weil die Sicht auf die Baureste frei ist. Gute Zeiten für archäologische Wanderungen sind das Frühjahr um die Blütezeit der Märzenbecher und der Spätherbst mit weniger Laub und niedriger Sonne. Im Hochsommer sind Geländebefunde durch den Bewuchs schwerer zu erkennen und die Sichtachsen versperrt.

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs

Die ausgewiesenen Wanderstrecken sind am besten zu Fuß zu begehen. Fahrräder sind an beiden Gleichbergen nur in den unteren Bereichen auf den ausgebauten Forstwegen zu gebrauchen und eigenen sich kaum zur Begehung archäologischer Denkmale.

Ihre persönliche Wanderroute

„Auf einen Klick“ können Sie sich über die rechts stehenden Button Ihre persönliche Wanderroute zusammenstellen.

Ferner befindet sich das Steinsburgmuseum auf der zweiten Etappe des überregionalen, durch Franken und Südthüringen verlaufenden Kelten-Erlebnisweges.

Literaturtipp:

Archäologische Wanderführer Thüringen
Hrsg.: Gemeinde der Steinsburgfreunde e. V./Landesamt für Archäologie Heft 2: Das Gleichberggebiet und das Steinsburgmuseum bei Römhild
2004, 95 S., 19 Abb., 1 Karte als Beilage
ISBN 978-3-937517-08-1
4,50 €

Archäologische Wanderungen

Übersichtskarte

Aufstieg vom Steinsburgmuseum zum Kleinen Gleichberg

Aufstieg vom "Schwarzen Stock" zum Kleinen Gleichberg

Aufstieg vom Steinsburgmuseum zum Großen Gleichberg

Wanderung vom Jugendzentrum zum Steinsburgmuseum